<< zurück


Prozess- / Qualitätsmanager Anlagenbau (m/w/d)

Vöcklabruck oder Ternitz; Vollzeit; Bruttomonatsgehalt: € 4.000,— bis € 5.000,—

Das Angebot
Geboten wird Ihnen eine sehr vielseitige Tätigkeit in einem weltweit agierenden Unternehmen für verfahrenstechnischen Anlagenbau.
Für Ihre Einsatzbereitschaft ist ein Bruttomonatsgehalt zwischen € 4.000,— und € 5.000,— vorgesehen, das in Abhängigkeit Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit Ihnen gemeinsam festgelegt wird.

Die Position / Aufgaben
Als Prozess- / Qualitätsmanager (m/w/d) berichten Sie direkt an die Geschäftsführung.
Diese Tätigkeit umfasst im Verständnis dieses Unternehmens die gesamte (!) Wertschöpfungskette (Vertrieb, Engineering, Projektmanagement, Fertigung, etc.) und ist nicht auf einzelne Bereiche fokussiert.
Ihre wesentlichen Hauptaufgaben umfassen dabei:

  • Betreuung und kontinuierliche Weiterentwicklung des bestehenden QM-Systems
  • Aktive Identifizierung von Verbesserungspotenzialen, Setzung von Schwerpunkten und Umsetzung der daraus resultierenden Maßnahmen
  • Prozessanalysen und Prozessentwicklung mit den jeweiligen Fachabteilungen
  • Durchführen von internen und externen Audits, Zertifizierungen, etc.
  • Reklamationsbearbeitung sowie Ableitung von Lösungsansätzen im Sinne des Qualitätsmanagements
  • Betreuung und Weiterentwicklung von Qualitätskennzahlen inklusive Reporting

Das Kandidatenprofil
Sie verfügen über eine fundierte Ausbildung (HTL, FH, o.ä.) oder über eine fachähnliche berufliche Ausbildung mit entsprechenden Zusatzqualifikationen und mehrjähriger Erfahrung im Qualitätsmanagement.
Sie sind ein exzellenter Kommunikator. Es gelingt Ihnen damit sehr gut, Prozessverbesserungen gemeinsam mit den jeweilig relevanten (je nach Aufgabenstellung) Mitarbeitern des Unternehmens im Rahmen von u.a. Workshops zu identifizieren, auszuarbeiten und im Anschluss in die Umsetzung zu bringen.
Grundkenntnisse der Schweißtechnik und Werkstoffkunde sind erforderlich.
Der routinierte Umgang mit MS-Office wird, neben Ihrer Fähigkeit strukturiert, systematisch und lösungsorientiert zu arbeiten, vorausgesetzt.
Zusätzliche Ausbildungen & Qualifikationen im Sinne von ISO 9001 sind von Vorteil aber keine Voraussetzung.

Das Unternehmen
Unser Auftraggeber ist ein weltweit agierender österreichischer Anlagenbauer für verfahrenstechnische Anlagen mit einer eigenen Fertigung für Kernkomponenten.

Wenn Sie Interesse an dieser spannenden und herausfordernden Aufgabe haben, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte per gesicherten Link an Dr. Pendl & Dr. Piswanger OÖ oder senden Sie ein E-Mail z.H. Herrn Ing. Mag. Werner Morawietz (bewerbung.wm@pp-ooe.at) Code O 4886.
Wir sichern Ihnen höchste Vertraulichkeit zu.

Dr. Pendl & Dr. Piswanger Oberösterreich
www.pp-ooe.at
Hauptplatz 18
A-4020 Linz
t: +43 (0) 732 27 29 27
email: office@pp-ooe.at