<< zurück


Unser Auftraggeber ist als international etablierter Produzent von hochwertigen Standard- und Spezialprodukten im Bereich Lebens- und Genussmittel tätig. Die Division einer österreichischen Unternehmensgruppe produziert in Österreich an unterschiedlichen Standorten. Durch die voranschreitende Digitalisierung und die kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung der Geschäftsprozesse, möchte man nicht nur die Innovationskraft verstärken, sondern vor allem die ca. 800 Mitarbeiter unterstützen, zukünftigen Herausforderungen besser begegnen zu können.
Um dieses Bestreben bestmöglich zu begleiten, suchen wir für die Standorte in Ober- bzw. Niederösterreich zum ehest möglichen Eintritt einen

Prozessexperte (m/w)

Supply Chain Managagement / SAP

Was tut unser Auftraggeber?
Unser Auftraggeber ist Produzent von hochwertigen Standard- und Spezialprodukten im Bereich Lebens- und Genussmittel mit langjähriger Tradition. Eingebettet ist er als Division in einer an der Börse notierten Unternehmensgruppe mit hauptsächlich inländischen Produktionsstandorten und insgesamt ca. 800 Mitarbeitern. Die große Kompetenz und Fachkenntnis liegt in der markt- und kundenspezifischen Produktion. Die bereits erworbene Stellung am Weltmarkt möchte man mit modernster Technologie und state-of-the-art Prozessen weiter ausbauen.

Was ist Ihre Rolle in dieser Position?
Sie sind Teil eines kleinen Teams und unterstützen in Ihrer Funktion in selbstständiger, eigenverantwortlicher und proaktiver Weise den Business Process Manager im Tagesgeschäft. Wesentliche Aufgabenschwerpunkte in Ihrer Tätigkeit sind:

  • die Verwaltung von Projekten, Tasks und Tickets sowie die regelmäßige Abstimmung mit dem Verantwortlichen in der Holding (Corporate IT)
  • die Unterstützung der Mitarbeiter in der Formulierung von Änderungsanforderungen
  • die Vergabe und Verwaltung von Rollen in SAP (Zugriffsrechte)
  • das Training und die Hilfe zur Selbsthilfe von Mitarbeitern
  • das Initiieren und Durchführen kleinerer Projekte, wie z.B. Erstellen einer Task für eine elektronische Bestellabfrage
  • Harmonisierung von Prozessen

Was zeichnet Sie aus?
Die Durchführung dieser Aufgaben bedingt folgender Voraussetzungen und Kenntnisse:

  • mehrjährige Erfahrung oder abgeschlossene Ausbildung im Bereich SCM, Logistik, o.Ä.
  • sehr gutes Verständnis von SAP – Verständnis von Transaktionen und deren Auswirkungen
  • klares Prozessverständnis und sachliche Betrachtungsweise
  • IST-Prozesse verstehen und in optimierte Prozesse überführen
  • sehr gute Erfahrung im Projektmanagement
  • sehr gutes Einfühlungsvermögen – heben des Potenzials
  • Ausdauer und Beharrlichkeit – wo notwendig

Am Ende einer gelungenen Veränderung steht die Einführung eines neuen Standards.

Ihr gewinnender Zugang zu Menschen und Ihr Verständnis von Veränderungsprozessen erleichtern Ihnen die Durchführung und Begleitung von Projekten. In der Organisation Ihrer Arbeit ist Ihnen ein starres Schema eher hinderlich – Sie setzen sich gerne Prioritäten gemäß den Erfordernissen und können sich rasch an unterschiedliche Einsatzorte gewöhnen.

Was bietet unser Auftraggeber?
Geboten wird eine abwechslungsreiche, herausfordernde und spannende Tätigkeit in einem innovativen und zukunftsorientierten Umfeld. Sie erhalten einen tiefen Einblick in die Organisation und die Möglichkeit, die Zukunft des Unternehmens mitzugestalten. In der Erledigung Ihrer Aufgaben kommen Sie mit unterschiedlichen hierarchischen Ebenen in Kontakt – von der Produktion bis hin zur Geschäftsführung. Die Weiterbildung der Mitarbeiter hat bei unserem Auftraggeber einen großen Stellenwert. Hinsichtlich Ihrer beruflichen Zukunft können aufgrund der Konzerngegebenheiten auch Weiterentwicklungsmöglichkeiten wahrgenommen werden.
Für dieses interessante und vielseitige Aufgabenspektrum wird Ihnen, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung, ein jährliches Bruttogehalt ab € 49.000,– plus einem zusätzlichen variablen Anteil geboten.

Wenn Sie diese Herausforderung gerne annehmen und das Unternehmen in der kontinuierlichen Verbesserung aktiv unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte per gesicherten Link an Dr. Pendl & Dr. Piswanger OÖ oder senden Sie ein EMail z.H. Frau Mag. Renate Morawietz-Ghezzi (bewerbung.rm@pp-ooe.at) Code O-4779.

Wir sichern Ihnen höchste Vertraulichkeit zu.

Dr. Pendl & Dr. Piswanger Oberösterreich
www.pp-ooe.at
Hauptplatz 18
A-4020 Linz
t: +43 (0) 732 27 29 27
email: linz@pendlpiswanger.at