<< zurück


Unser Auftraggeber, ein internationaler Konzern, ist ein weltweit führender Anbieter von komplexen Gesamtanlagen und Einrichtungen in einem klar abgegrenzten und sehr spezifischen Marktsegment.
Für eines der Tochterunternehmen mit Standort in Wien suchen wir für die Abteilung Medizintechnik ambitionierte

Projektleiter Medizintechnikplanung (m/w)

Großprojekte

Position
Sie sind eingebettet in ein Team von hochqualifizierten Medizintechnikern, die in der Planung und Abwicklung komplexer Projekte im Gesundheitswesen tätig sind.
Als Projektleiter Medizintechnik verantworten Sie die selbstständige und eigenverantwortliche Projektleitung für Medizintechnikplanung und Abwicklung. Unter anderem sind folgende wesentliche Aufgabenschwerpunkte damit verbunden:

  • das Erstellen von medizintechnischen Einrichtungsplanungen, Kostenschätzungen, Ausschreibungen, Prüfberichten, etc. unter Berücksichtigung der Funktionsabläufe und Projektanforderungen
  • die Ausarbeitung von Planungsangaben für die infrastrukturellen Voraussetzungen, die für den Betrieb der medizintechnischen Einrichtungen erforderlich sind
  • die Unterstützung der Gesamtprojektleitung in Fachfragen
  • die Teilnahme an Behördengesprächen, bzw. bei Gesprächen mit dem Auftraggeber, etc.
  • die Mitwirkung bei der Beschaffung von medizintechnischen Einrichtungen
  • ÖBA Medizintechnik

USP der Position
Die Vielfältigkeit der Projekte über alle Themenstellungen der Medizintechnik bietet Ihnen die Gelegenheit, einerseits Ihr generalistisches Know how auszubauen, aber auch Ihr Spezialwissen zu vertiefen. Weiters ist hier interessant, dass man es unter anderem mit experimentellen Anlagen bzw. medizintechnischen Anlagen zu tun hat, die noch keinem Standardequipment entsprechen.

Kandidatenprofil
Sie verfügen über eine abgeschlossene technische Ausbildung (in der Medizintechnik, bzw. aus einem anderen adäquaten Bereich) und können bereits auf eine mehrjährige Berufserfahrung in der Medizintechnikplanung und Projektabwicklung zurückblicken.
Weiters verfügen Sie über Kenntnisse von funktionalen Abläufen sowie der grundsätzlichen Anforderungen an die technische Infrastruktur in Krankenhäusern.
Sie arbeiten gerne selbstständig und eigenverantwortlich und haben eine hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit. Sehr gute Deutschkenntnisse sind für diese Position eine Grundvoraussetzung. Die Anwendung der gängigen IT-Tools (MS-Office, CAD) sind für Sie eine Selbstverständlichkeit.

Perspektive
Aufgrund der Internationalität und des Wachstums des Unternehmens sind ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten gegeben.
Wir sprechen damit auch jene Kandidaten an, die aus dieser Position den nächsten Karriereschritt innerhalb des Unternehmens tätigen wollen.

Das Angebot
Geboten wird Ihnen eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einer zukunftsorientierten und sehr innovativen Umgebung, für die keine Reisetätigkeit erforderlich ist.
Für Ihre Einsatzbereitschaft ist ein jährliches Bruttogehalt ab € 50.000,— vorgesehen, das in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit Ihnen gemeinsam festgelegt wird.

Wenn Sie Interesse an dieser herausfordernden und spannenden Aufgabenstellung haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen, evtl. mit Sperrvermerk, per gesicherten Link an Dr. Pendl & Dr. Piswanger OÖ oder senden Sie ein E-Mail z. H. Herrn Ing. Mag. Werner Morawietz (bewerbung.wm@pp-ooe.at) Code O 4811.
Wir sichern Ihnen höchste Vertraulichkeit zu.

Dr. Pendl & Dr. Piswanger Oberösterreich
www.pp-ooe.at
Hauptplatz 18
A-4020 Linz
t: +43 (0) 732 27 29 27
email: linz@pendlpiswanger.at