<< zurück


Projektleiter im verfahrenstechnischen Anlagenbau 
(m/w/d)

Vöcklabruck; Vollzeit; Bruttomonatsgehalt: € 4.000,— bis € 5.500,—

Das Angebot
Geboten wird Ihnen eine sehr vielseitige Tätigkeit in einem Unternehmen, dessen Technologien auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung ausgerichtet sind.
Für Ihre Einsatzbereitschaft ist ein Bruttomonatsgehalt zwischen € 4.000,— und € 5.500,— vorgesehen, das in Abhängigkeit Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit Ihnen gemeinsam festgelegt wird.

Die Position / Aufgaben
Sie sind der verantwortliche Projektleiter von verfahrenstechnischen Gesamtanlagen (mit Schwerpunkt Dünnschicht- und Kurzwegtechnologien), die in unterschiedlichen Branchen wie Papier / Zellstoff, Chemie, Pharmazie, Grundstoffindustrie für Lebensmittel, etc. etc. Verwendung finden. Sie sind damit zuständig für die operative Planung, Steuerung und Umsetzung dieser Projekte.
Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit sind:

  • technische Angebotserstellung inklusive Layoutplanung in Abstimmung mit Vertrieb, Kunden und Lieferanten
  • Vertragsprüfung in technischer Hinsicht
  • Aufbereitung aller notwendigen technischen Unterlagen
  • Koordination und Abwicklung der Projekte inklusive terminliches und kostenmäßiges Projektcontrolling
  • Abklärungen mit Lieferanten und anderen involvierten Parteien
  • Teilnahme an der Inbetriebnahme vor Ort

Das Kandidatenprofil
Voraussetzung für diese Position ist eine fundierte technische Ausbildung (HTL Maschinenbau / Verfahrenstechnik, FH o.ä.) und mehrjährige Erfahrung als Projektleiter von industriellen Anlagenbauprojekten.

Das Unternehmen
Unser Auftraggeber ist ein renommiertes österreichisches Unternehmen im industriellen Anlagenbau mit zukunftsorientierten Technologien, die auf Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit ausgerichtet sind. Damit leistet dieses Unternehmen einen wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.

Wenn Sie Interesse haben, dieses umweltbewusste Unternehmen in einer spannenden und vielseitigen Tätigkeit zu unterstützen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte per gesicherten Link an Dr. Pendl & Dr. Piswanger OÖ oder senden Sie ein E-Mail z.H. Herrn Ing. Mag. Werner Morawietz (bewerbung.wm@pp-ooe.at) Code O 4885.
Wir sichern Ihnen höchste Vertraulichkeit zu.

Dr. Pendl & Dr. Piswanger Oberösterreich
www.pp-ooe.at
Hauptplatz 18
A-4020 Linz
t: +43 (0) 732 27 29 27
email: office@pp-ooe.at