<< zurück


Unser Auftraggeber ist ein oberösterreichisches Familienunternehmen, das unter anderem der weltweit einzige Hersteller eines ballistischen Produkts auf Basis Titan im Bereich Protection ist. Aufgrund des starken Wachstums in dieser Branche muss das Konstruktionsteam verstärkt werden.
Für dieses Unternehmen mit Sitz im Zentralraum von Oberösterreich suchen wir daher zum ehest möglichen Eintritt erfahrene

Konstrukteure Protection (m/w)

Verbundwerkstoffe / Blechfertigung / Leichtbautechnik

Was umfasst Ihre Aufgabe?
Sie sind Teil eines Konstruktionsteams, das technische Lösungen im Bereich Protection neu denkt und neue Wege geht.
Von der ersten Idee bis hin zum fertigen Produkt – in enger Abstimmung mit den Kundenerfordernissen. Von der Entwurfskonstruktion über Detailkonstruktion bis zur Fertigungsfreigabe bringen Sie als Mitglied dieses höchst innovativen Teams Ihre Fähigkeiten ein.

Was bringen Sie mit?
Die Durchführung dieser Aufgabe setzt eine abgeschlossene technische Ausbildung (HTL für Maschinenbau, o.Ä.) voraus.
Sie haben bereits Konstruktionserfahrung, vorzugsweise aus den Bereichen Verbundwerkstoffe / Blechfertigung / Leichtbautechnik und deren zugehörigen Fertigungsprozessen (beispielsweise Tiefziehen, etc.).
Der sichere Umgang mit 3D-Konstruktionsprogrammen (Siemens NX oder CATIA) ist eine weitere wesentliche Voraussetzung.

Was ist die Perspektive?
Sie sind Teil eines rasant wachsenden, innovationsgetriebenen Technologieführers. Aufgrund des Wachstums sind entsprechende Entwicklungsmöglichkeiten gegeben.

Was können Sie erwarten?
Geboten wird Ihnen eine sehr interessante Aufgabe in einem ambitionierten Team. Die Aus- und Weiterbildung ist unserem Auftraggeber sehr wichtig und hat einen hohen Stellenwert.

Für Juniorkonstrukteure ist ein jährliches Bruttogehalt ab € 36.000,– vorgesehen; Seniorkonstrukteure können mit einer der Qualifikation und Erfahrung angepassten Vergütung rechnen. Grundsätzlich richtet sich das tatsächliche Gehalt nach Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung und wird gemeinsam mit Ihnen festgelegt.

Wenn Sie Interesse an dieser herausfordernden und spannenden Aufgabenstellung haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen evtl. mit Sperrvermerk per gesicherten Link an Dr. Pendl & Dr. Piswanger OÖ oder senden Sie ein E-Mail z.H. Herrn Ing. Mag. Werner Morawietz (bewerbung.wm@pp-ooe.at) Code O-4804.
Wir sichern Ihnen höchste Vertraulichkeit zu.

Dr. Pendl & Dr. Piswanger Oberösterreich
www.pp-ooe.at
Hauptplatz 18
A-4020 Linz
t: +43 (0) 732 27 29 27
email: linz@pendlpiswanger.at